Brueckenbau

Brückenbauer Toni Rüttimann

In diesem Jahr beschäftigt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und uns neben unseren beruflichen Aufgaben natürlich das Thema "Flüchtlinge in Europa". Unser Unternehmen wird seinen Beitrag dazu leisten , den Menschen, die bei uns bleiben können,, eine möglichst schnelle Integration zu ermöglichen.

Aber auch andere Themen sollen unsere langfristige Aufmerksamkeit nicht verlieren. So haben wir uns entschlossen, unsere langfristige finanzielle Unterstützung des "Brückenbauers Toni Rüttimann" beizubehalten.

Hinter Herrn Rüttimann steht keine Organisation oder Firma, ebenso verlangt er für seine Arbeit kein Geld. Trotzdem vollbringt er jedes Jahr Unglaubliches und baut Brücken für die Armen und erleichtert so Hunderttausenden das Leben.Seit 27 Jahren hat er 711 Brücken in 13 Ländern errichtet, unter anderem in Myanmar, einem Land welches 2009 noch völlig abgeschottet war und vom Militär regiert wird. Hierzu verwendet er für seine Brücken ausgemusterte Seile der Schweizer Seilbahnen sowie Stahlplatten einer italienisch-argentinischen Firma.

Um einen Eindruck über "Brückenbauer Toni Rüttimann" zu erhalten hier ein paar Impressionen:

 

Statistik gebaute Brücken Stand 2018